Kammerorchester. Kammermusik. Kammerzauber

Es knistert in der Kammer! Das Kammerorchester Basel leistet seinen ersten Beitrag zur Gesamtaufnahme der Haydn-Sinfonien mit Dirigent Giovanni Antonini, der Bratschist Jürg Dähler schlägt eine Kammermusik-Brücke von Robert Schumann in die Gegenwart. Zwei spannende Neuaufnahmen, wir stellen sie vor.

Joseph Haydn: 3. Satz (Presto) aus der Sinfonie Nr. 19 D-Dur
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 80 d-Moll
Kammerorchester Basel
Leitung: Giovanni Antonini

Heinrich Baermann: Klarinettenquintett f-Moll op. 22
Rita Karin Meier, Klarinette
Belenus Quartett

Robert Schumann: Märchenbilder op. 113
und im Wechsel dazu:
Hans Ulrich Lehmann: 4 der «Lieder ohne Worte» für Viola und Klavier
Jürg Dähler, Viola
Gilles Vonsattel, Klavier

Heitor Villa-Lobos: Sinfonietta Nr. 1 B-Dur «A memoria de Mozart»
Zürcher Kammerorchester
Leitung: Muhai Tang

Redaktion: David Schwarb