Mendelssohn zurück an die Orgel!

Die Musik von Felix Mendelssohn ist in fast all ihren Ausprägungen bekannt und beliebt, ob als Sinfonie, Konzert, Lied oder Klavierquartett.

Vergessen geht aber meistens, dass das Wunderkind Mendelssohn einer der bedeutendsten Organisten seiner Zeit war und als «Bach des 19. Jahrhunderts» gelten kann. Das beweisen z.B. seine späten Orgelsonaten eindrücklich.

Felix Mendelssohn
- Sonate für Orgel Nr. 4 B-Dur, 3. Allegretto
- Sonate für Orgel Nr. 6 d-Moll
Benjamin Righetti, Orgel

Alphons Diepenbrock
- Hymne für Orchester
- Hymne an die Nacht
Hans Christoph Begemann, Bariton
Sinfonieorchester St. Gallen
Ltg: Otto Tausk

Felix Profos
Pink chips für Klavier und CD
Tamriko Kordzaia, Klavier

Hans-Jürg Meier
Wingert in der Frühe für Sopran, 4 Traversflöten und Laute
Modena Consort

Franz Schubert
4 Impromptus op. 90 D 899
Teo Gheorghiu, Klavier

Redaktion: Valerio Benz