Mozart zu dritt

Divertimento nennt Mozart sein einziges Streichtrio; Divertimento, eine kleine Unterhaltungsmusik. Die einzige Erklärung für die Wahl dieses Titels ist Understatement und hintersinniger Humor. Denn was Mozart hier geschaffen hat, ist etwas vom anspruchsvollsten, das es für diese Besetzung gibt.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Hochvirtuos, unglaublich vielschichtig, experimentell, wunderschön und vor allem lang, sehr lang. Das Divertimento KV 563 ist die längste Kammermusik von Mozart überhaupt. Sich diesem Werk zu stellen braucht eine gehörige Portion Entschlossenheit und Können. Das Zürcher Trio Oreade bringt beides mit und hat das Werk kürzlich auf CD eingespielt.

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento Es-Dur KV 563
Trio Oreade

Ludwig van Beethoven: Die Geschöpfe des Prometheus. Ballett op. 43
Ouvertüre
Kammerorchester Basel
Ltg: Giovanni Antonini

Redaktion: Valerio Benz