Orgelsinfonie aus der Romandie

«Principal chef invité»: Diesen schönen Titel hat das Orchestre de la Suisse Romande 2012 dem jungen japanischen Dirigenten Kazuki Yamada verliehen. Gegen Ende der fünfjährigen Zusammenarbeit ist eine Aufnahme von Camille Saint-Saëns «Orgelsinfonie» entstanden – sie ist jetzt neu auf CD erschienen.

Symbol auf Rosa
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Peter Tschaikowsky: «Szene» aus der Schwanensee-Ballettsuite
Camille Saint-Saëns: Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 78 «Orgelsinfonie»
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Kazuki Yamada

CD: Saint-Saëns, Poulenc, Widor
Label: Pentatone Music (2019)

--

Felix Mendelssohn
Orgelsonate Nr. 2 c-Moll
Benjamin Righetti, Orgel

CD: Mendelssohn: The six organ sonatas
Label: Claves Records (2016)

Redaktion: David Schwarb