Romantisch? Romantisch!

Wann ist Musik «romantisch»? Eine schwierige Frage. Einfacher als eine klare Definition ist es, Schlaglichter zu bündeln. Wir tun das mit drei aktuellen CDs aus der Schweizer Musikszene. Im Zentrum: Die Neuaufnahme von Schumanns Cellokonzert mit Sol Gabetta und dem Kammerorchester Basel.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129
Sol Gabetta, Violoncello
Kammerorchester Basel
Leitung: Giovanni Antonini

Franz Schubert: Streichquartettsatz c-Moll D 103 (Fragment)
Stradivari Quartett

Johannes Brahms: Nänie op. 82
Zürcher Sing-Akademie
Luzerner Sinfonieorchester
Leitung: James Gaffigan

Redaktion: David Schwarb