Schubert. Piemontesi.

Zwei Namen, eine künstlerisch ideale Symbiose: Der Wiener Berufsmelancholiker Franz Schubert und der Tessiner Ausnahmepianist Francesco Piemontesi. Wie sich das anhört, das ist auf der neuen CD von Francesco Piemontesi zu erfahren, die wir Ihnen in dieser Ausgabe der CH-Musik vorstellen möchten.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Franz Schubert: Klaviersonate A-Dur D 959
3. Scherzo (Allegro vivace)
Francesco Piemontesi, Klavier

Franz Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960
Francesco Piemontesi, Klavier

CD: Schubert: Last Piano Sonatas
Label: Pentatone (2019)

Redaktion: Valerio Benz