Slawische Seele: Musik von Taneyev, Rimsky-Korsakov und Arensky

«Die slawische Seele wirst Du nicht verstehen»... so sagt das Sprichwort. Slawischer Musik nachgespürt haben ihr gerade wieder verschiedene Ensembles aus der Schweiz. Und haben Duos, Quartette und Quintette neu aufgenommen.

Das Gringolts-Quartett erscheint mit einem Quintett von Sergey Taneyev, das Duo Praxedis hat Musik von Nikolai Rimsky-Korsakov und Anton Arensky aufgenommen und vom Sarastro-Quartett hören wir noch einmal ein Streichquartett des russisch-schweizerischen Paul Juon.

Anton Stepanovich Arensky: Suite für 2 Klaviere Nr. 1 F-Dur op. 15
Bearbeitung für Harfe und Klavier
Duo Praxedis

Sergey Ivaonvich Taneyev: Quintett für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli G-Dur op. 14
Christian Poltéra, Cello
Gringolts Quartett

Nicolai Rimsky-Korsakov: Scheherazade. Sinfonische Suite für Orchester op. 35
Bearbeitung für Harfe und Klavier
Duo Praxedis

Paul Juon: Streichquartett a-Moll op. 29
Sarastro Quartett

Ergänzung:
Walter Braunfels: Adagio aus Quintett für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli fis-Moll op. 63
David Geringas, Cello
Gringolts Quartett

Redaktion: Nikolaus Broda