Virtuosität trifft Inspiration

«Hinein-blasen» heisst «in-spirieren» – zumindest im Fall des Klarinettisten Heinrich Joseph Baermann: Sein Spiel hat Komponisten wie Carl Maria inspiriert. Er hat aber auch selbst komponiert – und gut! Die Schweizer Klarinettistin Rita Karin Meier hat seine Klarinettenquintette neu aufgenommen.

Heinrich Joseph Baermann: Klarinettenquintett Nr. 3 Es-Dur op. 23
Rita Karin Meier, Klarinette
Belenus Quartett

Carl Maria von Weber: Aufforderung zum Tanz. Rondo brilliant op. 65
Argovia Philharmonic
Leitung: Douglas Bostock

Carl Reinecke: Flötenkonzert D-Dur op. 283
Sébastian Jacot, Flöte
Odense Sinfonieorchester
Leitung: David Björkman Celhag

Redaktion: David Schwarb