Von und nach Solothurn

  • Donnerstag, 27. Februar 2020, 22:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 27. Februar 2020, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Solothurner Komponisten? Es gibt einige, aber zwei ragen heraus: Hans Huber und Richard Flury. Und der Zufall will es, dass fast zeitgleich zwei neue CDs erschienen sind mit Werken der beiden. Ein Huber-Trio und eine Flury-Oper – wir stellen sie ins Zentrum eines Solothurner Gipfeltreffens.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Hans Huber: Klaviertrio Nr. 1 Es-Dur op. 20
Trio Fontane

CD: Hermann Goetz, Hans Huber: Klaviertrios. Musik aus der Zentralbibliothek Zürich
Label: Solo Musica (2020)

- -

Robert Radecke: Ouvertüre zu König Johann op. 25
Sinfonie Orchester Biel Solothurn
Leitung: Kaspar Zehnder

CD: Robert Radecke: Symphony Op. 50. Ouverture «Shakespeare's König Johann» Op. 25, Nachtstück Op. 55, Zwei Scherzi Op. 52
Label: CPO (2016)

- -

Richard Flury: 6 Stücke aus der «Skizzenmappe aus dem Bucheggberg»
Margaret Singer, Klavier

Richard Flury: Skizzenmappe aus dem Bucheggberg, 7 Praeludien, 2 Intermezzi
Label: Gallo (2014)

- -

Richard Flury: Eine florentinische Tragödie. Oper
Julia Sophie Wagner, Sopran
Long Long, Tenor
Daniel Ochoa, Bariton
Nürnberger Symphoniker
Leitung: Paul Mann

CD: Richard Flury: A Florentine Tragedy (Opera in one act), The Death of Sappho for soprano and large orchestra
Label: Toccata Classics (2019)

Redaktion: David Schwarb