Bubi Eifach mit dem «Album #1»

Endlich ein Mundart-Album, das wirklich rockt. Einfach machen, statt ewig planen und studieren war das Motto. Das macht das «Album #1» zum bislang frischesten Mundart-Album des Jahres.

Schweizer Musiker Bubi Rufener.
Bildlegende: Schweizer Musiker Bubi Rufener. PD

Bubi Rufener gehört ebenso fest und lang zur Berner Szene wie zum Beispiel Kuno Lauener. Nur mit dem außer bernischen Bekanntheitsgrad klappte es bisher noch nicht richtig. Mit Bubi Eifach kann das rasch korrigiert werden. «Dä kompliziert Scheiss geit mer ufe Sack!», meint der quirlige Sänger-Gitarrist und liefert ein freches, witziges und zündendes Debut mit Ecken und Kanten, keine glatt polierte, dafür austauschbare Hochglanzproduktion. Bubi Rufener ist mit dem Schlagzeuger Gere Stäuble (von Züri West) Gast im CH Special.

Gespielte Musik

Autor/in: Christoph Alispach, Moderation: Peter Walt, Redaktion: Christoph Alispach