DRS 3 Best Talent 2011

Am 31. Januar findet im Zürcher Plaza der Live-Final von DRS 3 Best Talent statt. Aus diesem Grund stellt CH Special nicht nur die drei Final-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer nochmals vor, sondern alle neun Kandidaten dieser Förder-Serie.

Auch Stahlberger waren 2011 Best Talent-Kandidaten.
Bildlegende: Auch Stahlberger waren 2011 Best Talent-Kandidaten. Adrian Elsener/eisbüro.ch

Nur drei schafften es in den Final, doch alle neun sorgten für einen qualitativ hochstehenden Jahrgang. Also nicht «nur» Boy, Lina Button und Dabu Fantastic, auch Stahlberger, Ringo, Michael Wespi, Stella Cruz, Pablopolar und Bastian Baker ergeben einen schönen und auch vielseitigen Ausschnitt der schweizerischen 2011-Produktionen. Und zeigen, dass die Schweizer Musikszene nicht nur lebt, sondern richtig blüht.

Zur Abrundung hört der CH Special noch auf die Konzerte der letztjährigen Finalisten zurück. Steff La Cheffe, das DRS 3 Best Talent 2010, Alvin Zealot und die Monotales überzeugten letztes Jahr auch live.

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Christoph Alispach