Ringo mit dem gleichnamigen Debüt

Nichts gegen Gitarren-Bands, doch ein Klavier-Bass-Schlagzeug-Trio ist auch nicht zu verachten.

Die aus Baden, Luzern und Zürich stammenden Musiker produzieren jedoch kein sanftes Bar-Piano-Geklimper, sie rocken auch ohne Gitarren kräftig los und haben auch schon mit Baschi, Adrian Stern, Caroline Chevin und Frölein Da Capo gespielt, sind also kein Frischlinge. Ringo sind mit ihrem frischen Mundart-Futter das «DRS 3 Best Talent» im Mai.

Gespielte Musik

Moderation: Philippe Gerber, Redaktion: Christoph Alispach