Schweizer Acts an den Open Airs

Mit dem Open Air St.Gallen ist das erste grosse Festival bereits Vergangenheit. Mit dem Open Air Frauenfeld und dem Gurtenfestival geht es zügig weiter. 

 Steff la Cheffe und Dodo konnten ihre Hände nicht stillhalten.
Bildlegende: Steff la Cheffe und Dodo konnten ihre Hände nicht stillhalten. SRF 3

Der CH Special bringt Ausschnitte aus den St.Galler Auftritten von Sophie Hunger, Steff la Cheffe, A Crashed Blackbird Called Rosehip, Dead Bunny und Bonaparte.

Weiter wird die Schweizer Beteiligung an den nächsten beiden Festivals beleuchtet. Da ragt traditionsgemäß das Gurtenfestival heraus. Achtzehn Schweizer Bands spielen allein auf der Waldbühne. Dazu kommen noch fünf größere Namen auf der Zelt- und Hauptbühne.

 

Gespielte Musik

Autor/in: Christoph Alispach, Moderation: Philippe Gerber