Chaempieon vom 13. Februar 2018

Fabien Rohrer und Bänz Friedli – zwei Berner unter sich!

1998: Zum ersten Mal ist Snowboard in der Halfpipe olympisch, die ganze Schweiz erwartet von Fabien Rohrer den Olympiatitel. Der amtierende Weltmeister ist in Nagano der grosse Favorit. Olympiasieger wird tatsächlich ein Schweizer. Es ist aber Gian Simmen. Fabien Rohrer wird undankbarer Vierter. Dafür erobert er die Herzen der Schweizer, weil er nicht nur im Sport Medaillen abräumt, sondern auch im Showbiz eine gute Figur macht! In der heutigen Sendung trifft er auf den Autor, Kabarettist und Kolumnist Bänz Friedli. Seine „Hausmann“-Kolumne gehört zu den meistgelesenen Kolumnen der Schweiz. Und treue Leser wissen: Er ist auch ein riesiger Sport-Fan und Hobbyfussballer. Mit Fabien Rohrer hat er mindestens zwei Dinge gemeinsam: Beide stammen aus dem Kanton Bern und beide nehmen kein Blatt vor den Mund. Was sie in der heutigen Sendung bestimmt unter Beweis stellen werden.

Schweizer Olympia-Legenden, Wintersport-begeisterte Promis, Musik, Unterhaltung und die emotionalsten Höhepunkte der Olympischen Spiele: Das ist «Chaempieon», die tägliche Talkshow von SRF rund um die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Moderatorin Mona Vetsch begrüsst jeden Abend spannende Talkgäste zu einem sportlich-unterhaltsamen Stammtisch – mit musikalischer Begleitung, koreanischen Kochtipps und Comedy.

Beiträge

  • Fabien Rohrer wurde «geröstet» in seinem Olympia-Mantel

  • Bänz Friedli: Snowboarden als Lebensgefühl

  • Portrait Bänz Friedli

  • Die Erfolge und Misserfolge von Fabien Rohrer

  • Olympia-Erinnerungen: Fabien Rohrer wird emotional

  • Koreanisch Kochen: Teigtaschen

  • Silber für die Schweiz im Mixed Curling

  • Charles Nguela vs. Philippe Gerber: Snowboard

  • Chaempieon-Musiker Sam Hong spielt «Hand In Hand»

  • Koreanische Weisheiten mit Bomi Song