Gäste im Iglu sind Marc Girardelli und Tanja Frieden

Der „Plämpu“ der Nation und der Österreicher, über dessen Siege sich sogar wir Schweizer gefreut haben

Man stelle sich das vor: Ein Österreicher fährt Sieg um Sieg ein – und die Schweizer Ski-Fans freuen sich darüber, insbesondere wenn er andere Österreicher vom Siegerpodest verdrängt! Die Rede ist natürlich von Marc Girardelli, der im Juniorenalter vom österreichischen Verband als zu wenig talentiert beurteilt wird und fortan für Luxemburg startet. Mit 13 Olympia- und WM-Medaillen, fünf Gesamtweltcup-Siegen und 46 gewonnenen Weltcup-Rennen macht er Luxemburg im Alleingang zur Grossmacht im alpinen Ski-Rennsport.

Ebenfalls zu Gast bei «Champiuns» ist Snowboard-Olympiasiegerin Tanja Frieden. Unvergessen, wie sie bei Olympia 2006 in Turin die nach einer etwas übermütigen Sprungeinlage gestürzte Amerikanerin Lindsey Jacobellis gerade noch auf der Zielgeraden überholt und den goldenen „Plämpu“ gewinnt!

Ski-Legenden, vom Wintersport begeisterte prominente Gäste, Musik, Unterhaltung und die emotionalsten Höhepunkte der alpinen Ski WM in St. Moritz: Das ist «Champiuns», die tägliche Talkshow von SRF, rund um den Schweizer Sportanlass des Jahres. Moderatorin Steffi Buchli begrüsst während der Ski WM 2017 jeden Abend in St. Moritz spannende Talkgäste zu einem sportlich-unterhaltsamen Stammtisch – mit musikalischer Begleitung, Studio-Aktionen und kurzen Zusammenfassungen des Renntages. Der besondere Clou: Die Sendung wird in einem richtigen Iglu aus Schnee und Eis produziert!