Calou: Neverending Brolove

Es muss eine grosse Liebe, sein, die Alex und Werner aus Münsingen bei Bern verbindet. Sie kennen sich nämlich schon seit der Spielgruppe.

Ausserdem legen die beiden zusammen auf und veranstalten verschiedene Outdoor-Raves im Raum Bern. Seit 2017 releasen Calou ausserdem als Produzententeam eine ziemlich lüpfige Spielart von House und sind damit bereits jetzt ziemlich erfolgreich: Zur Podcast-Serie des Westschweizer Qualitätslabels Cadenza Records durften sie kürzlich eine Folge beisteuern und mit ihrem Track "Drinking Girls" schafften sie es in die Top 50 der Beatport House Charts. 

Wir räumen heute unser DJ Deck für die beiden frei.

Track IDs Calou (22 bis 23 Uhr)

Into the Sun Henry Rodrick
Flow District Chris Stussy
Feel Yourself Maxwell
Another Source (Mandar Remix) Burnski
Sligerstai (NTFO Remix) Ray Okpara
Sade Phillip Lichtblau
One of my Turns Swoy
Diving Ki.Mi.
Soothing Brawther
Selfless State Chris Stussy
Bartesque (James Dexter Remix) Calou

Track IDs John Bürgin (23 bis 00 Uhr)

Daisy Chain Overmono
Fidelity Man Power
Ambi (Brothers Black Remix) Linearis
Show Me (Ruede Hagelstein's Rave Tool) Mr. C
Abandoned Soul (Recondite Remix) Jimi Jules
Rhythm of Spirits Frazier
Proxy Pangaea
inky Nautiluss
DG Redux Mella Dee
Evaporate Pleasure Planet
Augen zu T.Raumschmiere

Gespielte Musik

Autor/in: Rosanna Grüter, Moderation: Grüter&Bürgin, Redaktion: Grüter&Bürgin