Der Junge, den Alle wollen Teil 2

Nicht mal neun Monate sind vergangen, seit Cella unter dieser Überschrift hier schon mal Thema war. Der Produzent hat uns damals beeindruckt mit seinen hochkarätigen Musikproduktionen und den vielen Schweizer Bands, die bei ihm für einen Remix Schlange stehen. Jetzt veröffentlicht er seine neue EP.

Cella mit Kopfbedeckung
Bildlegende: ZfG

«Opportunity Cost» heisst seine EP. Vertrieben wird sie von niemand Geringerem als dem Majorlabel Universal Music.
Die EP tanzt elegant auf dem schmalen Grat zwischen electronischer Clubmusik und modernem Mainstream. Die Tracks klingen noch geschliffener - es scheint, als hätte der junge Zürcher seine Fähigkeiten als Producer nochmals perfektioniert.

Zu unserer allgemeinen Freude hat Cella seine Maschinen mitgebracht und spielt uns sein neustes Liveprogramm im CH Beats Studio. Ihr müsst euch also nur noch die Licht- und Videoshow dazu vorstellen.

 

Tracklist Liveset Cella (22.10 – 23.00H):

Cella

For the ones who suffer the most

Cella

unreleased

Cella

Resite

Cella

unreleased

Cella

Sloth

Cella

Onyx

Cella

unreleased

Cella feat. Naomie Lareine

Tell me

Pablo Nouvelle

Sunshine in Stereo (Cella Remix)

Cella

In my Head

OTR

Bliss (Cella Remix

Cella

Imperfection

Cella

Exhausted

 

Tracklist DJ Set John Bürgin (23.00 – 24.00H):

Ed Nine

Creepers

Alex Albrecht pres. Melquiades

Schaefer Street (Patrice Scott Remix)

Empty orchestra

Nervous Smile (Alero May Remix)

Anthony Naples

A.I.R.

Batu

False Reeds

Abe Duque

22 October

Echonomist

At The End of th day

Floorplan

I Feel Him Moving

James Curd Feat. Buddy Zapha

I'm A Wheel (Sandboards Remix)

Najel Monteire

Light of Jah

Anthony Naples

Benefit

 

nochmals perfektioniert. Dabei wirkt die EP aber alles andere als austauschbar oder gefällig.

Gespielte Musik

Moderation: John Bürgin, Redaktion: John Bürgin