Augen auf, Mund zu

Video «Augen auf, Mund zu» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der erste Tag von Rebecca Jones als Anwärterin in der Feuerwache 51 ist für alle Beteiligten äusserst schwierig, vor allem auch für Dawson, die nach ihrer verpatzten Prüfung wieder zurück ist als Sanitäterin. Severide sinnt derweil auf Rache - und schlägt die Warnungen von Erin Lindsay in den Wind.

Rebecca Jones beginnt als Anwärterin auf der Drehleiter 81 und macht sich gleich bei der Begrüssung unbeliebt. Danach wird sie von ihren männlichen Kollegen gehörig eingespannt. Casey befiehlt ihr: «Augen auf, Mund zu». Als sie sich bei Severide beklagt, gibt dieser ihr den Rat, weniger arrogant zu sein und sich unterzuordnen. Währenddessen ist Dawson wieder zurück als Sanitäterin. Sie ist gereizt, fühlt sich von Jones ungerecht behandelt und beginnt mit Casey einen Streit.

Severide kann es nicht verwinden, dass Vince Keele, der seine Schwester attackiert hat, ungeschoren davonkommt. Er beschliesst, gemeinsam mit zwei Kollegen aus der Rüstgruppe das Gesetz selber in die Hand zu nehmen. Otis schliesst sich den dreien an. Detektivin Lindsay, die merkt, was Severide vorhat, warnt ihn umsonst vor unbedachten Schritten.