Harte Entscheidungen

Staffel 1, Folge 12

Video «Chicago Fire - (Staffel 1, 12 / 24) Harte Entscheidungen» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Nachdem Severide Chief Boden endlich seine lange verschleppte Verletzung gestanden hat, steht eine Entscheidung an. Derweil gestaltet sich die Beziehung zwischen Mills und Dawson als schwierig. Um eine junge Migrantin vor der Ausschaffung zu retten, wendet sich Dawson an Casey.

Severide geht endlich zu Chief Boden, um ihm von seiner Verletzung zu erzählen. Als er von seiner Ärztin eine noch schlechtere Diagnose als erwartet erhält - mindestens ein Jahr Arbeitsunfähigkeit - lässt er sich von Renee zu einem schwerwiegenden Schritt überreden. Derweil ist Boden gar nicht erfreut über die sich anbahnende Beziehung zwischen Mills und Dawson und lässt dies den Praktikanten auch wissen.

Nachdem die Rettungskräfte einen Lastwagen voller illegaler Einwanderer, die grösstenteils tot sind, geräumt haben, bittet die einzige Überlebende Dawson um Hilfe. Dawson wendet sich daraufhin an Casey. Dieser unterstützt sie und erzählt ihr endlich, weshalb er sich bei ihrem Rendez-vous so abweisend verhalten hat.