Vergeltungsschlag

Staffel 1, Folge 21

Video «Vergeltungsschlag» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Severide gerät wegen der Vergewaltigungsvorwürfe von Tara immer mehr in Bedrängnis. Detective Voight ist derweil wieder auf freiem Fuss. Er kontaktiert Dawson und steht bei der Eröffnung von Molly's zum Entsetzen aller plötzlich an der Bar.

Mouch begleitet Severide zur Anhörung, bei der er mit Taras Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Mouch rät ihm davon ab, Tara nochmals zu treffen. Doch Severide pfeift auf seinen Rat, stellt sie zur Rede, und muss zu seinem Entsetzen erfahren, dass sie es todernst meint. Nach einer Aussage von Nicki Rutkowskis Vater zu seinem Verhalten gegenüber seiner Tochter droht Severide der Gang vor Gericht. Sein «Fall» führt auch dazu, dass das Team einen Kurs in «Sensibilisierung gegenüber sexuellen Übergriffen» machen muss.

Mills beherzter Rettungseinsatz bei einem Grossbrand schürt Hadleys Eifersucht. Dieser beginnt, den Praktikanten zu piesacken - und übertreibt es. Währenddessen erfährt Casey, dass Detective Voight wieder auf freiem Fuss ist. Dawson wird von Voight kurz nach seiner Freilassung kontaktiert, ihr Bruder stelllt diesen daraufhin zur Rede. Als Hermann, Otis und Dawson zur grossen Eröffnungsfeier des «Molly's» laden, steht der Cop plötzlich vor der Tür.