Ein schwarzer Tag

Staffel 2, Folge 20

Video «Ein schwarzer Tag» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Als sich während eines Charity-Events Notaufnahme des Spitals eine zerstörerische Explosion ereignet, wird das Team der Feuerwache 51 aufs Äusserste gefordert: Dawson ist in den Trümmern eingeklemmt, Boden muss eine noch tickende Bombe entschärfen, und Shay arbeitet trotz Verletzung weiter.

Dawson und Casey nehmen an einem Charity-Event vor dem Spital teil. Der friedliche Nachmittag wird von einer gewaltigen Explosion in der Notaufnahme abrupt unterbrochen. Als die Einsatzwagen der Feuerwache 51 am Ort des Geschehens ankommen, bietet sich ihnen ein Bild der Zerstörung: Dutzende Verletzte liegen herum. Dawson befand sich während der Explosion im Innern des Spitals und ist irgendwo unter den Trümmern eingeklemmt. Herman, der in Caseys Abwesenheit von Chief Boden zum Leutnant ernannt wurde, muss sich in einer Krisensituation bewähren.

Chief Bodern macht sich mit Mills und Cruz auf die Suche nach der Bombe - dabei geraten die drei in eine höchst kritische Lage. Es wird klar, dass die Explosion einen terroristischen Hintergrund hat. Während Casey und Serveride fieberhaft nach Dawson suchen, arbeitet Shay ohne Unterlass in der improvisierten Notaufnahme, obwohl sie verletzt ist und stetig Blut verliert.