Harte Zeiten

Staffel 2, Folge 17

Video «Harte Zeiten» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Feuerwache 51 hat nach einem taffen Einsatz eine Klage wegen fahrlässiger Tötung am Hals. Severide bekommt es mit einen alten, vom Dienst suspendierten Feuerwehrmann zu tun, der sich merkwürdig verhält. Und Dawson schlägt sich mit Ramsey von der Leitstelle herum, der sie über Funk belästigt.

Ramsey von der Leitstelle belästigt Dawson wiederholt über Funk und ihr Handy und behauptet, sie beide verbinde etwas. Shay versucht sie umsonst zu überzeugen, Casey davon zu erzählen. Dawson reicht heimlich eine Beschwerde ein. Woraufhin Ramsey eine Verwarnung erhält. Doch plötzlich steht er vor der Tür der Feuerwache und wartet auf Dawson.

Nach einem Feuer, bei dem ein Vater seine Kinder unter Einsatz seines Lebens rettet, stehen alle unter Schock, vor allem die Mutter. Als Casey und Severide sie im Spital besuchen wollen, reagiert sie heftig. Kurz danach klagt sie das Feuerwehrdepartment wegen fahrlässiger Tötung an.

Bloom, ein Feuerwehrmann, der vor vier Jahren wegen einer Verletzung suspendiert wurde, rettet einer Frau das Leben. Als Severide sich bei ihm bedanken will, reagiert er abweisend. Kurz danach taucht er auf der Feuerwache auf.