Auf dem Kriegspfad

Staffel 4, Folge 18

Video «Auf dem Kriegspfad» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Hochzeit von Mouch und Trudy steht vor der Tür, doch bis es so weit ist, muss der zukünftige Ehemann erstmals zu seinem Glück gezwungen wurden. Derweil wird Brett nach einem Einsatz von einem Gangmitglied bedroht und bekommt von der Polizei Personenschutz.

Brett wird zufällig Zeugin eines Mordes und wird nun vom Täter bedroht. Er will sich an ihr rächen, falls sie zur Polizei gehen sollte. Sie wendet sich an Dawsons Bruder Antonio. Alle unterstützten sie nach Kräften. Doch dann erhält sie wieder einen Anruf von einer Person mit unbekannter Nummer.

Währenddessen muss das Team der Feuerwache 51 zu einem Grosseinsatz ausrücken. In einem Restaurant ist ein Feuer ausgebrochen und einige Gäste wurden in einem Raum des Gebäudes von den Flammen eingeschlossen. Als klar wird, weshalb sich das Feuer so leicht ausbreiten konnte, beschliesst Casey als Stadtrat zu handeln.

Mouch bekommt derweil kurz vor seiner Hochzeit kalte Füsse und versucht krampfhaft, einen Grund zu finden, sie zu verschieben. Severide ist ganz auf seiner Seite. Doch Hermann, sein Trauzeuge, schafft es, ihn davon zu überzeugen, dass er sein Glück mit Trudy nicht so leichtfertig aufgeben darf.