Aus nächster Nähe

Staffel 4, Folge 17

Video «Aus nächster Nähe» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Als in einem Haus die sterblichen Überreste eines Kindes gefunden werden, ist Severide überzeugt davon zu wissen, wer die Tote war. Gegen den Willen der Polizei nimmt er Kontakt zur Mutter der Toten auf. Der Wahltag rückt näher, und Caseys Gegner versucht alles, um seine Wahl zu verhindern.

Als Severide und Cruz überprüfen, ob es in einem Haus durch eine defekte Gasleitung zu einem Kohlenmonoxid-Unfall gekommen ist, machen sie eine grausige Entdeckung: Im Kamin finden sie die sterblichen Überreste eines Kindes. Severide glaubt, dass es sich um ein vor Jahren als vermisst gemeldetes Kind handelt. Bald schon wird er in eine schwierige Familiengeschichte hineingezogen.

Das ganze Team setzt sich für Caseys Wahl ein. Dieser wird in den Medien heftig dafür kritisiert, dass er neben seiner Arbeit als Feuerwehrmann zusätzlich im Stadtrat tätig werden will. Am Wahltag versammeln sich alle seine Freunde im Molly's und warten gespannt auf das Ergebnis.

Kidd kümmert sich noch immer um ihren Ex Grant, der mit seiner Musik kein Geld verdient und ihr seit Langem auf der Tasche liegt. Als sie ein weiteres Mal von ihm enttäuscht wird, zieht sie die Konsequenzen.