Bring bewaffnete Freunde mit

Staffel 1, Folge 8

Video «Bring bewaffnete Freunde mit» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Nach einem blutigen Massaker in einem illegalen Casino der chinesischen Mafia nehmen Hank und sein Team die Ermittlungen auf. Dafür muss Hank mit seinem früheren Partner zusammenarbeiten. Ein neuer Polizist der Innenrevision nimmt Hanks Arbeit genau unter die Lupe.

Hank und sein Team ermitteln in den Kreisen der chinesischen Mafia, nachdem ein blutiger Mord in einem illegalen Casino die Unterwelt aufschreckt. Unter den Leichen befindet sich sogar der minderjährige Botenjunge. Auf der Videoüberwachung der Glücksspielhölle wird klar, dass es sich bei den Mördern um knallharte Profikiller handelt. Als Halstead einen weiteren Standort der chinesischen Unterwelt untersuchen will, wird er erwischt. Es stellt sich heraus, dass auch die Gang Unit ihre Finger mit im Spiel hat. Hank wird gezwungen, mit seinem alten Partner zusammenzuarbeiten.

Nachdem Ruzek bei seinen Kollegen angibt, nie als Streifenpolizist Dienst geleistet zu haben, verknurrt ihn Olinsky kurzerhand zum uniformierten Dienst mit Burgess. Sie müssen eine Highschool observieren. Atwater darf dafür an Olinskys Stelle in Zivil Dienst leisten. Hank macht Bekanntschaft mit Edwin Stillwell, dem neuen Polizisten der Innenrevision. Er will Hanks Machenschaften genau überprüfen und verlangt nach Informationen.