«Literaturclub» anstelle des «Club»

«Literaturclub» anstelle des «Club»

Nicola Steiner, Elke Heidenreich, Thomas Strässle und Philipp Tingler diskutieren im Dezember über Karl Ove Knausgard: «Träumen», Dana Grigorcea: «Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit», Marilynne Robinson: «Lila» und über Henry James: «Die Europäer».

Der Literaturclub diskutiert die wichtigen Bücher im Dezember:
Karl Ove Knausgard schreibt mit «Träumen» weiter radikal an seinem eigenen Lebensroman, Dana Grigorcea begleitet ihre Heldin Victoria auf eine fantastische Reise durch das alte und neue Bukarest. In «Lila» erzählt die Pulitzer-Preisträgerin Marilynne Robinson von einem Findelkind in den Zeiten der amerikanischen Depression.
Und: Henry James berichtet von transatlantischen Familienbeziehungen in seinem neu übersetzten Roman «Die Europäer».
Die Bücher der Sendung sind:

«Träumen» von Karl Ove Knausgard (Luchterhand)
«Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit» von Dana Grigorcea (Dörlemann)
«Lila» von Marilynne Robinson (S. Fischer)
«Die Europäer» von Henry James (Manesse)

Mehr zum Thema