Sendungsporträt

Fast täglich wird in der Notaufnahme des Angels Memorial Krankenhauses in Los Angeles der sogenannte Code Black ausgerufen – die Phase, wenn mehr Patienten in der Notaufnahme eintreffen, als das Personal behandeln kann. Hier versucht ein Team von Ärzten und Pflegern tagtäglich, Wunder zu bewirken.

Medizinisches Personal steht in der Notaufnahme. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Personal der Notaufnahme des «Angels Memorial Krankenhaus» in Los Angeles © 2015 ABC Studios

Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

Montagabend um 21:35 Uhr auf SRF zwei

Vier Assistenzärzte beginnen ihre Ausbildung in der Notaufnahme des Angels Memorial Krankenhauses in Los Angeles. Viel Zeit sich einzuleben bleibt Malaya, Angus, Mario und Christa nicht, ihre neue Chefin Dr. Leanne Rorish wirft sie gleich ins kalte Wasser, als ein Gewaltopfer eingeliefert wird. Hinter der strengen Fassade der Ärztin steckt ein fürsorgliches Wesen. Nicht umsonst wird Leanne in der Notaufnahme «Papa» genannt. Ihren Gegenpart übernimmt «Mama» Jesse, der Chef der Pfleger, Ansprechperson Nummer eins für die Assistenzärzte. Während die Ärzte und Pfleger unter ständigem Zeitdruck versuchen, Leben zu retten, leben sich die Neuen langsam ein und lernen sich kennen.

Die Serie «Code Black» basiert auf dem preisgekrönten gleichnamigen Dokumentarfilm aus dem Jahr 2013 über das L.A. County Hospital in Los Angeles. Der titelgebende Begriff beschreibt einen Ausnahmezustand im Gesundheitswesen: Weil die Zahl eingelieferter Notfälle die Kapazitäten des Personals sprengt, droht die Erstversorgung zusammenzubrechen. Vieles von der Hektik der realen Bilder des Dokumentarfilmes wurde in der Serie übernommen. Das verleiht ihr ein hohes Mass an Glaubwürdigkeit. Gleichzeitig fehlt es nicht an Platz für Gefühle und persönliche Geschichten.

Besetzt ist «Code Black» mit bekannten Gesichtern wie Marcia Gay Harden («The Newsroom», «Into the Wild»), Luis Guzmán («Boogie Night», «Narcos»), und Raza Jaffrey («Homeland», «Mistresses»), sowie mit den weniger bekannten Schauspielern Benjamin Hollingsworth («Suits»), Harry Ford, Bonnie Somerville und Melanie Chandra.

SRF zeigt die Erfolgsserie «Code Black» exklusiv in Zweikanalton deutsch/englisch. Die Episoden von «Code Black» stehen jeweils sieben Tage nach der Ausstrahlung im SRF Player zur Verfügung.