Zombies und Menschen

Folge 17

Video «Zombies und Menschen» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Verletzten eines Zombiefestes sorgen für Verwirrung, während die Frage, ob ein Promipaar privilegiert behandelt werden soll, das Team spaltet. Christa muss ihre Abneigung gegen Grace hinten anstellen, als die beiden Frauen einen Jugendlichen behandeln, der vermutlich missbraucht wurde.

Unter den Angestellten des Angels Memorial Hospital entstehen Unstimmigkeiten, als ein reiches Promipaar, welches das Krankenhaus finanziell unterstützt, medizinische Hilfe braucht. Sind sie privilegiert zu behandeln?

Ein paar andere Patienten sorgen für Verwirrung. Bei einer Versammlung von als Zombies verkleideten Menschen ist es zu einem Unfall gekommen. Für die Ärztinnen und Ärzte ist es zunächst nicht einfach, die echten Verletzungen von den aufgemalten zu unterscheiden. Jesse nimmt sich eines kleinen Buben an, dessen Vater schwer verletzt ist und der sich sträubt, mit der neuen Freundin des Vaters zu sprechen.

Derweil haben Christa und Grace mit einem Jugendlichen zu tun, der behauptet, in einem Ferienlager missbraucht worden zu sein. Für einen Moment müssen die beiden Frauen zusammenspannen und ihren Konflikt um Neal vergessen.