Andreas Thiel, Sebastian Pufpaff und Simon Libsig, das Punk-Trio

Andreas Thiels Satire lässt die Politik bluten, Sebastian Pufpaff entlarvt Kinder als Heim-Terroristen und für Simon Libsig bringt Frösche und Sex zusammen.

In der dritten Sendung vom Sonntag, 14. September 2014 sind folgende Künstler dabei:

Andreas Thiel

Der freie Denker unter den politischen, engagierten Kabarettisten, preisgekrönt, Champagner-verwöhnt. Seine ‚auf den Punkt-Geschichten‘ sind zuweilen absurd aber mit Hintergrund, zuweilen auch provokant und hart an der Toleranzgrenze-, aber gleichzeitig auch grosse Poesie.

www.politsatire.ch oder www.andreasthiel.ch

Sebastian Pufpaff

Seit 2013 präsentiert er die Sendung Pufpaffs Happy Hour (3sat und ZDFKultur) und schon davor hat er Dinge gemacht, die noch schlimmer sind: das Studium der Rechtswissenschaften, dasjenige der Politikwissenschaften, der Soziologie und des Staatsrechts und, noch arger, er war Produktemoderator im RTL-Shop und auch in der RTL-Nachrichtenredaktion tätig. Alles sehr witzig.

www.pufpaff.de

Simon Libsig

Er ist ein Poet, ein Spieler mit Worten, ein Zauberer der Buchstaben, ganz im Sinne von: Er wollte schlicht ein Held sein, und er sah sein Gesicht schon gedruckt auf’nem Geldschein.

www.simon-libsig.ch

Michel Gammenthaler

Er moderiert die Sendungen. Seit über zehn Jahren belebt Michel Gammenthaler die Schweizer Kleinkunstszene, aktuell tourt er mit dem seinem Programm „Scharlatan“ durch die Deutschschweiz. Was mit einfacher Zauberei begann, ist zu seinem Markenzeichen geworden: Schauspiel, Komik, Stand-up-Comedy und ein klein wenig Zauberei machen seine Shows zum einmaligen Erlebnis.

www.michel-gammenthaler.ch

Beiträge

  • Michel Gammenthaler - der kochende Mann von heute

  • Lapsus - Timing

  • Andreas Thiel - Schwache Minuten

  • Brig TV: Politiker und Wahlen in Bern

  • Sebastian Pufpaff: Generation Prost - Dumm, geil und gefährlich

  • Newcomer Porträt Simon Libsig

  • Simon Libsig - Froschlaich

  • Werbung: Mercedes Zuccolini