Grosse Gefühle bei Robert und Clara Schumann

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120
London Symphony Orchestra
Ltg: John Eliot Gardiner

Clara Schumann: Klaviertrio g-Moll op. 17
Schweizer Klaviertrio

Robert Schumann: Fantasie für Violine und Orchester C-Dur op. 131
Christian Tetzlaff, Violine
hr-Sinfonieorchester Frankfurt
Ltg: Paavo Järvi

Musik 15.03-16.00

Wolfgang Amadeus Mozart: 1. Satz (Allegro) aus dem Klarinettenquintett A-Dur KV 581
Swiss Chamber Soloists

Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper «Euryanthe»
WDR-Sinfonieorchester Köln
Leitung: Howard Griffiths

Franz Schubert: Der Wanderer an den Mond. Lied D 870
Stefan Vock, Bassbariton
Jan Schultsz, Klavier

Hector Berlioz: Sérénade d'un montagnard des Abruzzes à sa maîtresse aus Harold en Italie op. 16
Antoine Tamestit, Bratsche
Les Musiciens du Louvre
Leitung: Marc Minkowski

Antonin Dvorak: 3. Satz (Allegretto grazioso) aus der Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88
Budapester Festival Orchester
Leitung: Ivan Fischer

Alexander Glasunow: 2. Satz (Scherzo) aus dem Streichquintett A-Dur op. 39
The Nash Ensemble

Sergeij Rachmaninow: 1. Satz (Allegro ma non tanto) aus dem Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30
Joseph Moog, Klavier
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Nicholas Milton

Redaktion: Michael Schwendimann und David Schwarb