Iberia. Andrew Tyson spielt Scarlatti und Albéniz

  • Freitag, 4. Oktober 2019, 13:45 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 4. Oktober 2019, 13:45 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Domenico Scarlatti: Sonaten E-Dur K 20, A-Dur K 322 und D-Dur K 96
Andrew Tyson, Klavier

Luigi Boccherini: Cellokonzert A-Dur Gérard 475
Bruno Cocset, Cello
Les Basses Réunies

Isaac Albéniz: «Iberia», Heft 1
Andrew Tyson, Klavier

Enrique Granados: Suite sobre Cantos Gallegos für Orchester
Barcelona Symphony Orchestra
Leitung: Pablo González

Musik 15.03-16.00

Joseph Haydn: 1. Satz (Allegro) aus dem Trompetenkonzert Es-Dur Hob VIIe/1
Alison Balsom, Trompete
Deutsche Kammerphilharmonie
Leitung: Thomas Klug

Antoine de Lhoyer: 2. Satz (Adagio cantabile) aus dem Duo concertant für 2 Gitarren A-Dur op. 31/1
Matteo Mela und Lorenzo Micheli, Gitarren

Thomas Augustine Arne: Arie «Gracious Heav'n, O hear me» aus der Oper «Alfred»
Ruby Hughes, Sopran
Orchestra of the Age of Enlightenment
Leitung: Laurence Cummings

Georg Philipp Telemann: Ouvertüre aus der Suite für 2 Oboen, 2 Violinen und Orchester B-Dur (aus «Tafelmusik», 3. Teil)
Musica Amphion
Leitung: Pieter-Jan Belder

Alice Mary Smith: Andante für Klarinette und Orchester
Angela Malsbury, Klarinette
London Mozart Players
Leitung: Howard Shelley

Franz Schubert: Rondo für Klavier zu 4 Händen A-Dur D 951
Maria João Pires und Ricardo Castro, Klavier

Georges Bizet: 1. Satz (Allegro vivo) aus der Sinfonie C-Dur
Orchestre de Paris
Leitung: Paavo Järvi

Redaktion: David Schwarb