Minimalist? Impressionist? Olga Scheps spielt Satie

Erik Satie: 3 Gnossiennes
Olga Scheps, Klavier

Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll
Morgenstern-Trio

Erik Satie: 3 Gymnopédies
Olga Scheps, Klavier

Claude Debussy: Fantasie für Klavier und Orchester
Jean-Yves Thibaudet, Klavier
Orchestre National de Lyon
Leitung: Jun Märkl

***

Musik 15.03-16.00 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart: 1. Satz (Allegro) aus dem Klarinettenkonzert A-Dur KV 622
Martin Fröst, Bassettklarinette
Deutsche Kammerphilharmonie
Leitung: Martin Fröst

Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur D 897 «Notturno»
Florestan Trio

Felix Mendelssohn: 4. Satz (Saltarello) aus der Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 «Italienische»
City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Edward Gardner

Antonin Dvorak: 1. Satz (Allegro) aus dem Cellokonzert h-Moll op. 104
Christian Poltéra, Cello
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Thomas Dausgaard

Heitor Villa-Lobos: Nr. 1 (Melodia lírica) aus den 5 Préludes für Gitarre
Anders Miolin, Gitarre

Aaron Copland: Nr. 5. («I bought me a cat») aus den Old American Songs, Set 1
Thomas Blondelle, Tenor
Daniel Blumenthal, Klavier

Leonard Bernstein: Ouvertüre zur Operette «Candide»
Philharmonisches Orchester Oslo
Leitung: Mariss Jansons

Redaktion: David Schwarb