Russische Variationen - Mjaskowski, Prokofjew, Rachmaninow

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Nikolai Jakowlewitsch Mjaskowski: Cellosonate Nr. 1 D-Dur op. 12
Bruno Philippe, Violoncello
Jérôme Ducros, Klavier

Sergej Prokofjew: Leutnant Kishe. Suite für Bariton ad libitum und Orchester
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Ltg: Tugan Sokhiev

Nikolai Rimsky-Korsakov: Variationen über ein russisches Volkslied für Streichquartett
Kuss Quartett

Anatol Ljadow: Der verzauberte See. Sinfonische Dichtung op. 62
Russisches Nationalorchester
Ltg: Mikhail Pletnev

Sergeij Rachmaninow: 2 Stücke für Cello und Klavier op. 2
Bruno Philippe, Violoncello
Jérôme Ducros, Klavier

Musik 15 - 16 Uhr

Jean-Philippe Rameau: Suite e-Moll aus Pièces de Clavecin
1. Allemande
Bearbeitung für Klavier
Denys Proshayev, Klavier

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 81 G-Dur
2. Andante
Kammerorchester Basel
Ltg: Giovanni Antonini

Georg Friedrich Händel: Triosonate g-Moll op. 2/5 HWV 390a
1. Larghetto
2. Allegro
Bearbeitung für 2 Gitarren und Violoncello
Peter Katona, Gitarre
Zoltán Katona, Gitarre
Liwei Qin, Cello

Tomaso Albinoni: Oboenkonzert d-Moll op. 9/2
Marcel Ponseele, Oboe
Il Gardellino

Ferruccio Busoni: Suite campestre
1. Canzone Villereccia del Mattino
William Stephenson, Klavier

Bedrich Smetana: Die Moldau. Sinfonische Dichtung Nr. 2 aus «Mein Vaterland»
Janácek-Philharmonie Ostrava
Ltg: Theodore Kuchar

Albert Lortzing: Zar und Zimmermann. Oper
O sancta justitia! Ich möchte rasen. Arie (van Bett), I
Thomas Quasthoff, Bassbariton
Orchester der Deutschen Oper Berlin
Ltg: Christian Thielemann

Carl Maria von Weber: Klarinettenquintett B-Dur op. 34
4. Rondo (Allegro giocoso)
The Gaudier Ensemble

Redaktion: Joachim Salau, Elisabeth Baureithel