Afro-Amerikanischer Country und Schweizer News

Country-Musik mit afro-amerikanischen Stimmen hat noch immer Seltenheitswert. Charley Pride und Darius Rucker bestätigen als Stars die Ausnahme der Regel. Jetzt ziehen hoffentlich die Frauen nach, zum Beispiel Mickey Guyton und Rhiannon Giddens.

Porträt von Mickey Guyton.
Bildlegende: Country-Newcomerin Mickey Guyton aus dem US-Bundesstaat Texas. zvg/Universal

Die texanische Newcomerin Mickey Guyton sang 2011 bereits im Rahmen einer TV-Konzertserie im Weissen Haus vor den Obamas. Jetzt ist sie daran, mit ihrer Debut-Single die Country-Ätherwellen im grossen Stil zu erobern.

Rhiannon Giddens, Sängerin der schwarzen Old-Time-Stringband The Carolina Chocolate Drops, ist mit ihrem Solo-Debut «Tomorrow Is My Turn» am Start.

«Country Special» macht ausserdem einen Streifzug durch die Schweizer Country-Neuheiten der letzten Wochen und verschenkt Tickets zum Eröffnungsabend des gut siebenwöchigen Country-Festivals im Zürcher Albisgütli: für Freitag, 30. Januar, mit Two Tons of Steel.

Gespielte Musik

Moderation: Joëlle Beeler, Redaktion: Geri Stocker