Chris Young live an der Country Night Gstaad 2015

Er war im Jahr 2006 blutjunge 21, aber er war bereit: Nach dem Gewinn der Country-TV-Talentshow Nashville Star gelang ihm mit seinem Debut-Album sofort der Durchbruch. Sein unterdessen halbes Dutzend Nummer eins Hits, ein paar ausgewählte Covers und sein eleganter Bariton kamen in Gstaad bestens an.

Chris Young auf der Bühne in Gstaad.
Bildlegende: Chris Young an der letzten Country Night in Gstaad. Art Photo Gstaad

Ähnlich wie Josh Turner letztes Jahr in Gstaad gehört Chris Young eher zur traditionelleren Country-Fraktion von Nashvilles erfolgreichen Stars der Gegenwart. Mit seinen breiten Vorlieben und einer klassischen Musik-Ausbildung, inklusive Jazz, kann er aber auch andere Facetten ausspielen - etwa ein Pop-Klassiker von Tony Bennett oder ein Rock-Knaller der Doobie Brothers. Seine ganz grosse Stärke aber sind die Balladen.

Aus urheberrechtlichen Gründen kann diese Sendung nicht als Podcast angeboten werden.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker