Country & Americana

In den USA sind die Ätherwellen des grossen kommerziellen Country-Business und der bescheideneren, alternativen Americana-Szene zwei fast völlig getrennte Radiowelten. Der «Country Special» bringt sie zusammen und spielt zwei Stunden lang das Beste aus den aktuellen Airplay-Charts.

Kip Moore (links), Nummer 1 am Mainstream Country-Radio und Justin Townes Earle, Nummer 1 am Americana-Radio.
Bildlegende: Kip Moore (links), Nummer 1 am Mainstream Country-Radio und Justin Townes Earle, Nummer 1 am Americana-Radio.

Die erste Stunde gilt Nashvilles bestandenen Mainstreams-Stars und Newcomern: Zac Brown Band, Eric Church, Kip Moore, The Band Perry, Toby Keith, Jana Kramer etc.

Die zweite Stunde bringt die Americana-Perlen, die der Hauptstrom an seinen Ufern links und rechts liegen lässt: Willie Nelson, Marty Stuart, Justin Townes Earle, Darrell Scott, Steep Canyon Rangers etc. - Musik, die entweder zu wenig oder allzu «country» fürs Country-Radio ist...

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker