Country und Americana im US-Wahlkampf

Der Präsidentschafts-Wahlkampf ist auch in der Country- und Americana-Welt lanciert.

Links: Album Cover «Old School New Rules» von Hank William jr. Rechts: Album Cover «Election Special» von Ry Cooder.
Bildlegende: Links: Album Cover «Old School New Rules» von Hank William jr. Rechts: Album Cover «Election Special» von Ry Cooder.

«Wir haben einen Moslem-Präsidenten, der die Landwirtschaft, das Militär und die USA hasst - und wir hassen ihn», hetzt Hank Williams jr. auf der Bühne und doppelt mit seinem neuen Album «Old School New Rules» entsprechend nach. Auf der Gegenseite macht sich die Americana-Legende Ry Cooder mit der CD «Election Special» für Obamas Wiederwahl stark und schiesst gegen Hundebesitzer Mitt Romney und die «Tea Party».

10 Wochen vor den Wahlen fühlt «Country Special» den aktuellen Polit-Puls - neben Hank jr. und Ry Cooder auch bei Big & Rich, dem Country-Rapper Colt Ford oder der Old Crow Medicine Show.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker