Der Mai ist der Schweizer Bluegrass-Wonnemonat

Am Samstag 24. Mai steigt zum 15. Mal das Spring Bluegrass Festival Willisau. Die Jubiläumsausgabe des wichtigsten und schönsten Schweizer Festivals rund um diese rein akustische Musik mit Wurzeln in den amerikanischen Appalachen glänzt mit einem hochkarätigen internationalen Programm.

Karl Shiflett Band
Bildlegende: Karl Shiflett & Big Country Show. PD

Acht Bands aus fünf Ländern bespielen die beiden Bühnen im Schweizerischen Agrarmuseum Burgrain in Alberswil bei Willisau allen voran die diesjährigen Festival-Stars Karl Shiflett & Big Country Show. Mit ihrem Retro-Sound zelebrieren die Texaner vergangene Zeiten und fliessende Grenzen zwischen Bluegrass und Country.

Aber stilistische Vielfalt ist gross geschrieben etwa mit der amerikanische Foghorn Stringband aus der neuen wilden Generation cooler Old Time Bands. Und zum ersten Mal auch mit frankofonen Cajun- und Zydeco-Sounds aus Louisiana. «Country Special» stellt das Programm vor und verschenkt Tickets.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker