Die Pistol Annies treffen auch mit ihrem Zweitling ins Schwarze

Das Trio Miranda Lambert, Ashley Monroe und Angaleena Presley glänzt auch auf seinem zweiten gemeinsamen Album «Annie Up» mit einem offenherzigen Blick auf die harten Realitäten des Lebens: Alkoholprobleme, Schönheitswahn, Familiengeheimnisse, zweifelhaftes Eheglück. Aber sie nehmen es mit Humor.

Flott unterwegs: Die Pistol Annies.
Bildlegende: Flott unterwegs: Die Pistol Annies. pistolannies.com

Superstar Miranda Lambert ist wohl das Zugpferd unter den drei Frauen, aber der Glanz verteilt sich gleichmässig auf alle drei. Die Pistol Annies schreiben und singen aus einem Guss - als Trio verschworener Freundinnen, die es hörbar geniessen, abseits des schalen Nashville-Mainstreams zu schwimmen.

Entsprechend gross war der Überraschungseffekt vor zwei Jahren mit ihrem gemeinsamen Debut «Hell on Heels». Mit dem Zweitling beweisen sie jetzt wunderbar, dass ihr Projekt weit mehr als eine gute Spontanidee war.

«Country Special» bringt einen Querschnitt durch das brandneue Album und stellt ausserdem den Bluegrass-Soundtrack des belgischen Film-Dramas «The Broken Circle» vor; der preisgekrönte Streifen startet am 23. Mai in den Schweizer Kinos.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker