George Strait: neues Album zur Teilpensionierung

Mit 61 geht George Strait in Teilpension. Nach seiner laufenden Abschiedstour konzentriert er sich in Zukunft auf seine Arbeit im Studio. Sein neues, 28. Album «Love Is Everything» macht klar: Musikalisch setzt er weiterhin auf Kontinuität mit hochglanz-poliertem, traditionellem Country-Mainstream.

George Strait im April 2013 bei der 48. Verleihung der Country Music Awards in Las Vegas.
Bildlegende: George Strait im April 2013 bei der 48. Verleihung der Country Music Awards in Las Vegas. Keystone

Man kann es auch so sagen: Der Texaner macht seit seinem Debut vor 32 Jahren immer in etwa dasselbe Album: Musik in perfekter Balance zwischen Tradition und Radiotauglichkeit. Beeindruckend aber, wie er in diesem eng gesteckten Rahmen auch diesmal wieder überzeugen kann. Sein Rezept: die ultimative Melodie-Seligkeit.

Natürlich tönt auch bei Strait heute alles etwas satter produziert als früher. Und neu profiliert er sich seit einigen Jahren auch selber als Songschreiber.

«Country Special» stellt das Album vor und springt ausserdem für das Basler Kunstmuseum in die Bresche. Die Country-Musik kann die heiss diskutierte einjährige Schliessung des berühmten Hauses im Jahr 2015 schon im Vorfeld etwas abfedern.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker