Gillian Welche: Neues Album nach acht Jahren

Für ihr Debüt-Album «Revival» erhielt Gillian Welch 1996 auf Anhieb eine Grammy-Nomination als Newcomerin.

Nicht alle Kritiker teilten die Begeisterung: Als gebürtige New Yorkerin und Highschool-California Girl sei sie mit ihren Songs, die sie unüberhörbar in der ländlichen Musik der kargen 1930-er Jahre verankere, unglaubwürdig.

Unterdessen aber ist Gillian Welch - zusammen mit ihrem langjährigen Partner Dave Rawlings - längst zur Gallionsfigur der Americana-Szene geworden. Nach acht Jahren Pause hat sie kürzlich ihr fünftes Album «The Harrow & the Harvest» veröffentlicht.

«Country Special» nimmt es zum Anlass, ihre Karriere und ihre grössten Fans Revue passieren zu lassen.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker