«Old Crow Medicine Show»: Old-Time Music fürs 21. Jahrhundert

«Carry Me Back» heisst das neue, vierte Album der Old Crow Medicine Show. Musikalisch nimmt uns das Sextett zurück in die Hochblüte von Amerikas «String Bands» des frühen 20. Jahrhunderts.

«Old Crow Medicine Show», v.l.n.r.: Kevin Hayes, Gill Landry, Chance McCoy, Ketch Secor, Morgan Jahnig, und Critter Fuqua.
Bildlegende: «Old Crow Medicine Show», v.l.n.r.: Kevin Hayes, Gill Landry, Chance McCoy, Ketch Secor, Morgan Jahnig, und Critter Fuqua. Keystone

Die Songtexte aber verankert die Band in der Gegenwart - mit dem tragischen Schicksal eines Berglers aus den Appalachen im Krieg in Afghanistan. Oder mit dem Niedergang des Tabak-Anbaus in den Südstaaten.

«Country Special» kombiniert die neuen Songs der OCMS mit Kostproben aus den ebenfalls brandneuen Alben von Dobro-Virtuose Jerry Douglas und Roots-Music-Altmeister Ry Cooder.

Als Kontrastprogramm kommen aber auch die heissesten Songs und Alben des Country-Mainstreams zu Zug: Toby Keith, Kenny Chesney, Dierks Bentley, Miranda Lambert, Zac Brown Band...

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker