Tabea Anderfuhren: Eine Winterthurerin lässt aufhorchen

«Who Can Ever Tell» von Tabea Anderfuhren ist zweifellos eines der überraschendsten Debut-Alben der Schweizer Country- und Bluegrass-Szene der letzten Jahre.

Die junge Winterthurerin besticht auf der ganzen Linie: Tolle Stimme, perfektes Englisch, gute Eigenkompositionen, spezielle Cover-Versionen, eine schlichte Produktion mit viel stilistischer Abwechslung bis zu Swing und TexMex und ein paar erstklassige Studiomusiker in Nashville.

Geschichte und Geheimnis ihres Überraschungs-Coups wird sie im Gespräch mit Christoph Schwegler preis geben.

 

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker