Ich bin ein guter Mensch

Staffel 1, Folge 5

Video «Ich bin ein guter Mensch» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Greg macht Josh und Rebecca schwere Vorwürfe. Sie seien beide grauenhafte Menschen. Rebecca lässt das nicht auf sich sitzen und will ihre Güte beweisen - koste es, was es wolle. Damit wirbelt sie viel Staub auf.

Rebecca trifft sich mit Josh zu einem Drink. Während sie in Kindheitserinnerungen schwelgen, stösst Greg zur Runde. Rebecca und er haben sich seit dem Date nicht mehr gesehen. Greg macht Josh und Rebecca Vorwürfe. Sie seien grauenhafte Menschen wegen all des Tumults, den sie veranstalten. Nun fasst Rebecca den Entschluss, ab sofort ein besserer Mensch zu werden.

Sie kauft Kaffee und Donuts für alle in der Anwaltskanzlei und spendet sogar noch 1000 Dollar für die kranke Schlange von Paulas Assistentin. In ihrem Anflug von Güte beschliesst sie sogar, ihrem Chef Darryl bei seinem Scheidungsprozess zu helfen. Sie wollen sich für die Dauer der Prozessvorbereitungen aus der Kanzlei zurückziehen und Paula die Führung überlassen. Das ist eine tolle Gelegenheit für Paula, sich an ihren Peinigern zu rächen, die sie alltäglich im Büro mobben.