Die Kandidaten der 1. Staffel

Die erste Staffel von «Das Experiment – Wo ist dein Limit?» ist zu Ende. Der Sieger und härteste Schweizer heisst Robin Gansner aus Fanas/GR.

Robin Gansner Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Robin Gansner Automobilmechatroniker (in Ausbildung) SRF

Alle zehn Kandidaten sind an ihr Limit gegangen und haben ohne externe Hilfe zehn Tage und Nächte in der Schweizer Wildnis überlebt. Alle Kandidaten sind gesund und glücklich wieder zurück bei ihren Familien und Freunden.

    • Norbert «Noby» Knoll. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Norbert «Noby» Knoll Projektleiter Hallenbau SRF

      Norbert «Noby» Knoll

      Alter: 29. Norbert wohnt in Niederrohdorf / Wettingen (AG), von Beruf ist er Projektleiter Hallenbau. Seine Hobbys sind: Fussball und Thaiboxen. Motivation fürs Experiment: Sein Ziel ist es zu gewinnen. Er will seine Grenzen testen. Sonstiges: In Hong Kong geboren. Norbert ist aber halb Filipino, halb Appenzeller.

    • Raphael Wellig. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Raphael Wellig Technischer Kaufmann SRF

      Raphael Wellig

      Raphael ist 48. Er wohnt in Bern und ist Technischer Kaufmann von Beruf. Hobbys: Raphael ist ein erfahrener Berggänger und hat alle 4000er in der Schweiz und einen 8000er in Pakistan bestiegen.Seine Motivation fürs Experiment: Er will die Zuschauer begeistern und seine Sicht auf die Natur präsentieren... und natürlich gewinnen. Sonstiges: Geschieden, Vater einer 13-jährigen Tochter. Er wurde 2000 Wettkönig bei «Wetten dass?», weil er alle 4000er-Berge der Schweiz anhand eines beliebigen Ausschnitts erkannte. War in allen grossen Gebirgen der Welt.

    • Milica Stanojevic. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Milica Stanojevic Angehende Medizinstudentin SRF

      Milica Stanojevic

      Milica ist 20 Jahre alt. Sie wohnt in Arch (BE), ihr Beruf: angehende Medizinstudentin. Hobbys: Milica macht sehr viel Sport. Ihre Motivation fürs Experiment: Sie ist ehrgeizig, will etwas Neues machen und aus der gewohnten Welt ausbrechen, Grenzerfahrungen machen. Sonstiges: ist Single. Hat eher Angst vor der Kälte und vor Naturgewalten.

    • Marcos Lopez Garcete-Burger. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Marcos Lopez Garcete-Burger Sportartikelverkäufer SRF

      Marcos Lopez Garcete-Burger

      Der 31-jährige Sportartikelverkäufer aus Emmenbrücke (LU) hat die Kunstschule absolviert und ist eigentlich Maler und Zeichner. Seine Motivation fürs Experiment: Er will die eigenen Grenzen testen. Sonstiges: ist Naturbursche und kommt aus den argentinischen Anden. Seit sechs Jahren wegen der Liebe in der Schweiz. Hat schon Fische von Hand gefangen, einen Truthahn mit der Steinschleuder erlegt. Er würde auch Frösche essen. War schon in Survival-Situationen auf über 5000 m.ü.M. und musste selber jagen.

    • Nadia Walker. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Nadia Walker Medizinische Praxisassistentin SRF

      Nadia Walker

      Nadia ist 30 und wohnt in Zug. Beruf: Medizinische Praxisassistentin (möchte sich aber umorientieren). Sie macht viel Sport (Bergtouren, Snowboarden, Wandern, Schwimmen, Joggen). Ihre Motivation fürs Experiment: Sie sucht eine neue Erfahrung und Herausforderung. Sie will diese Grenzerfahrung machen und hat das Bedürfnis, einen Wandel im Leben zu vollziehen. Sonstiges: Lebte wegen der Liebe in Peru. Hat eigentlich Höhenangst, jedoch schon Bungeejumping und Skydiving versucht.

    • Robi Rissi Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Robi Rissi Sportlehrer FH, Ausbilder und Trainer Ski Alpin, Skilehrer SRF

      Robi Rissi

      Robi ist 37 und wohnt in Biel (BE). Von Beruf ist er Sportlehrer FH, Ausbilder und Trainer Ski Alpin, Skilehrer. Er war Trainer von Abfahrtspezialist und Lauberhornsieger Beat Feuz. Hobbys: Reisen, Gitarre spielen, Wintersport. Motivation fürs Experiment: das Erlebnis, die Grenzerfahrung, das Abenteuer, gewinnen wollen. Sonstiges: Seit zehn Jahren in einer Beziehung.

    • Christa Bachmann. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Christa Bachmann Pflegerin Spitex / Serviceangestellte / Bäuerin SRF

      Christa Bachmann

      Die 40-jährige Christa kommt aus Kaiseraugst (AG). Von Beruf ist sie Pflegerin (Spitex), Serviceangestellte, Bäuerin. Hobbys: ist viel draussen unterwegs (Schneeschuhlaufen, Klettern, Wandern). Ihre Motivation fürs Experiment: Ihr Bedürfnis ist die Selbstfindung, wobei sie beim Experiment so weit wie möglich kommen will. Sonstiges: Ledig, respektive ungebunden / alleinstehend. Kennt sich gut aus mit Pflanzen, Pilzen, Nüssen. Hat den Kilimandscharo bestiegen.

    • Carmen Merz. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Carmen Merz Primarschullehrerin, angehende Physiotherapeutin SRF

      Carmen Merz

      Die 26-jährige Carmen ist Primarschullehrerin und angehende Physiotherapeutin. Sie wohnt in Pfäffikon (ZH). Hobbys: Sport (Outdoor, Skitouren, Biken, Klettern, Trekking). Hat an der Fulda- Challenge Alaska mitgemacht. Motivation fürs Experiment: Sie will den Männern zeigen, dass es auch harte Frauen gibt. Mag Herausforderungen und zu lösende Aufgabenstellungen. Sie will gewinnen. Sonstiges: wohnt zusammen mit ihrem Freund Angelo. Sie bezeichnet sich als Herdenhund, der die Schäfchen immer beisammen halten will.

    • Robin Gansner Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Robin Gansner Automobilmechatroniker (in Ausbildung) SRF

      Robin Gansner

      Der 19-jährige Robin kommt aus Fanas (GR) und ist Automobilmechatroniker (in Ausbildung). Hobbys: fährt aktiv Skicross (FIS und Europacup), Klettern, Mountainbike. Motivation fürs Experiment: Er sucht die Grenzerfahrung und will beim Experiment gewinnen.

    • Damien Filip. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Damien Filip Geograf. SRF

      Damien Filip

      Alter: 31. Damien wohnt in Oerlikon (ZH) und ist Geograf. Hobbys: Outdoor-Sportaktivitäten (hat Survival-Erfahrung), Skitouren, Windsurfen, Klettern, Berge besteigen, Tauchen, Skifahren. Motivation fürs Experiment: Die Gruppenerfahrung, die Grenzerfahrung, seine Grenzen zu finden. Sonstiges: hat schon Piranhas gefischt und gegessen.