Blutige Ernte

Video «Der Alte - Blutige Ernte» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die schöne Erntehelferin Maja Petrescu aus Rumänien wird in der Scheune von Bauer Erl erschlagen aufgefunden. Bei seinen Ermittlungen stellt der Alte fest, dass auf dessen Hof üble Zustände herrschen: Sexuelle Gewalt und Ausbeutung sind an der Tagesordnung.

Über Feldern und Wiesen auf dem bayerischen Land geht die Sonne auf, wirft ihre ersten Strahlen auf eine alte, verlassene Scheune. Streifenwagen und Fahrzeuge der Spurensicherung untersuchen das Gelände - ein anonymer Anrufer hatte in der Früh den Fund einer weiblichen Leiche gemeldet. Und tatsächlich liegt auf dem kalten Betonboden der Scheune der leblose Körper einer hübschen jungen Frau. Gesicht und Kleidung sind blutdurchtränkt, ihr zerrissenes und hochgerutschtes Sommerkleid lässt ein Sexualverbrechen vermuten.

Von den rumänischen Erntehelfern am nahe gelegenen Hof von Bauer Ludwig Erl - einem veritablen Widerling - erfahren Hauptkommissar Voss und seine Kollegen der Münchener Mordkommission, dass Maja Petrescu erst vor wenigen Stunden von ihrem Heimatdorf angereist war, um wie im Jahr zuvor auf der Erdbeerplantage zu arbeiten.

Der gewaltsame Tod der jungen Frau scheint besonders den Vorarbeiter Marius Radu zu treffen. Allerdings versichert der junge Rumäne, niemals mit Maja eine Beziehung gehabt zu haben. Im Gegenteil, sie habe vor wenigen Monaten ein Kind geboren, dessen Vater sie wohl hier in Deutschland aufsuchen wollte. Diese Information lässt Richard Voss und seine Kollegen aufhorchen. Wurde Maja in der Vergangenheit schon einmal missbraucht, und wollte sie ihren Peiniger nun mit dem Kind erpressen?

Rasch rücken Ludwig Erl und dessen Sohn Thomas ins Visier der Kommissare, denn anscheinend hatten beide im vergangenen Jahr ein Auge auf die hübsche Maja geworfen. Doch sie besitzen für die Tatzeit ein handfestes Alibi. Insbesondere Katrin Munz, Thomas' Freundin, besteht auf ihre Aussage, die Nacht mit ihrem Verlobten verbracht zu haben. Zudem könne sie sich kaum vorstellen, dass ihr Geliebter etwas mit einer anderen Frau anfangen würde. Gab es eine Liebesbeziehung zwischen Thomas und Maja?

Da ereignet sich ein weiterer Todesfall: Der alte Erl stürzt in seinem Haus in den Tod, seine Frau Maria findet die Leiche am Fuss der Treppe. Hatte sich einer der Arbeiter an dem Bauern gerächt, der die Obstpflücker weder ordentlich bezahlt noch menschlich behandelt hatte? Hauptkommissar Voss muss zu einem Trick greifen, um den kaltblütigen Mörder zu enttarnen.

Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF und SRF