Kommissar Axel Richter

Kommissar Axel Richter gespielt von Pierre Sanoussi-Bliss. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kommissar Axel Richter gespielt von Pierre Sanoussi-Bliss. SRF/ZDF

Axel Richter verliert bei allem Ernst der Verbrechensaufklärung (fast) nie seinen Humor und übernimmt auch die undankbarsten Recherchen.

Schauspieler Pierre Sanoussi-Bliss

Geburtsdatum: 17. August 1962
Geburtsort: Berlin, Deutschland
Zivilstand: Lebt in eingeschriebener Partnerschaft

Nach seiner Lehre als Koch besuchte Pierre Sanoussi-Bliss von 1983 bis 1987 die Hochschule für Schauspielkunst «Ernst Busch» in Berlin. Direkt im Anschluss daran erfolgte ein Engagement am Staatsschauspiel Dresden. Nach seinem Wechsel vom Theater zum Film folgten Rollen in "SK Babies", "Tresko" und "Derrick". Der Durchbruch gelang Sanoussi-Bliss 1994 mit der Hauptrolle in Doris Dörries Kinofilm «Keiner liebt mich». Seit 1997 gibt er den Kommissar Axel Richter in «Der Alte» auf den Bildschirmen deutscher Krimi-Liebhaber zu sehen. Pierre Sanoussi-Bliss lässt sich kaum auf nur eine Disziplin festlegen. So ist er immer wieder auf Theaterbühnen zu sehen. Aber auch usserhalb des Scheinwerferlichts kennt der Mime sich aus: Das Kinderbuch «Der Nix» stammt ebenfalls aus seiner Feder, ausserdem schreibt er eigene Drehbücher, die er als Regisseur umsetzt, so zum Beispiel in seinem Spielfilm „Zurück auf Los!“ (2000), in dem auch seine „Kommissaren-Kollegen“ Michael Ande und Markus Böttcher zu sehen sind.