Das letzte Einhorn (4/6)

Video «Das letzte Einhorn (4/6)» abspielen
Video noch 1 Tag verfügbar Video noch 27 Tage verfügbar Video noch 1 Stunde verfügbar Video noch 661 Stunden verfügbar Video nicht mehr verfügbar

Luc, Anna-Maria und Doerig ermitteln nach einem Mord im bizarren Milieu der Taxidermisten. Und im Fall der Ritualmorde kommt durch Lucs Alleingang Bewegung in die Ermittlungen. Anna-Marias neuer Freund Anatol droht zum Ziel der Mörder zu werden.

Ein Bild des Horrors bietet sich im Laden von Künstlerin Nina Graf: Die Inhaberin wird aufgespiesst von ihrer eigenen Kreation, einem ausgestopften Einhorn, aufgefunden. Eigentlich handelt es sich bloss um ein umfunktioniertes Pony, doch es steht sinnbildlich für Nina Grafs Arbeit. Sie hatte sich auf «Taxidermy Art» spezialisiert: Statt ausgestopfte Tiere möglichst natürlich zu zeigen, rückt sie diese in kuriose Posen oder kombiniert sie mit anderen toten Kreaturen. Doerig und Anna-Maria finden heraus, dass Nina Graf wegen ihres respektlosen Umgangs mit toten Tieren umstritten war. Sie erhielt auch Hassbriefe. Unter anderem vom traditionellen Tierpräparator Werner Bader. Doch ist er auch der Mörder?

Hinweis: «Der Bestatter» ist für ein Publikum ab 12 Jahren freigegeben.