Blinde Gier

Video «Der Staatsanwalt - Blinde Gier» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der Unternehmensberater Stefan Bake wird frühmorgens in seinem Büro erschossen. Nur die blinde Rezeptionistin Meike Pfahl ist Zeugin der Tat.

Der Unternehmensberater Stefan Bake wird frühmorgens in seinem Büro erschossen. Nur die blinde Rezeptionistin Meike Pfahl ist Zeugin der Tat. Sie erkennt den Täter an seinem Gang und seinem Geruch. Ihre Aussage führt zur Festnahme von Stefan Bakes Kompagnon Oliver Buchholz. Dieser beteuert seine Unschuld, und auch die Frau des Opfers, Katja Bake, kann sich nicht vorstellen, dass Buchholz der Mörder ist.

Bernd Reuthers Befürchtung, dass Meike Pfahl vom Täter bewusst getäuscht worden sein könnte, bestätigt sich bei einem Test. Buchholz wird auf freien Fuss gesetzt. Meike Pfahl versucht vergebens, sich an ein Detail zu erinnern, das sie am Morgen des Mordes irritiert hat. Ein Anschlag auf das Leben von Meike Pfahl macht deutlich, dass der Mörder noch immer fürchtet, entdeckt zu werden. Bernd Reuther stellt Frau Pfahl unter seinen persönlichen Schutz. Gemeinsam mit Klar und Schubert und unter Mithilfe der gehandicapten Zeugin gelingt schliesslich die Überführung des Täters.