Ein verführerisches Spiel

Video «Ein verführerisches Spiel» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Für die Polizei erscheint der Fall klar: Die arrogante Millionärsgattin Judith Mühlenhoff ist eine Doppelmörderin. Sie war mit ihrem Lover im Zimmer, als dieser erschossen wurde. Staatsanwalt Bernd Reuther traut der ganzen Sache nicht. Vor dem Richter legt er sich mit dem Anwalt der Angeklagten an.

Ein Privatdetektiv wird ermordet. Sein letzter Auftrag: Er sollte die Frau eines Wiesbadener Unternehmers beschatten. Staatsanwalt Bernd Reuther und sein Team finden schnell heraus, dass die Millionärin offenbar eine Affäre hat. Musste der Detektiv sterben, weil er zu viel wusste?

Doch an dieser Affäre ist nichts wie es scheint. Was zunächst nach einer «gewöhnlichen» Liebschaft aussieht, entpuppt sich als verführerisches Spiel. Judith Mühlenhoff wurde Opfer eines Gigolos. Der junge Mann hat ihr die grosse Liebe vorgespielt, um sie dann eiskalt zu erpressen. Beim Sex hat er sie heimlich gefilmt - die Aufnahmen wären ihr gesellschaftlicher Ruin. Da wird auch der Gigolo tot aufgefunden. Und Reuther steht vor einem Rätsel.